Mai 18, 2008

http://www.ubuntu.com/ weißt seit Anfang April mit großer Sehnsucht auf die neu erscheinende Ubuntu Version: Hardy Heron (Ubuntu 8.04) hin. Am 21. April war es dann soweit: Hardy Heron wurde endlich vom Storch (dem Logo der neuen LTS Version) gebracht.
Und Hardy kam mit gewohnter Bequemlichkeit: Einfach das Systemupdate ausführen, und schon ist man auf dem neuesten Stand. Mein alter Testrechner hat mit seinen Pentium II zwar annähernd einen Tag gebraucht, dafür hat alles komplett reibungslos funktioniert, und er war nach einem Neustart sofort einsatzbereit.
Also für jeden Ubuntuuser kann man nur sagen: Systemupdate ausführen und für Leute, die Ihr Linux nicht am Internet hängen haben: CD herunterladen, brennen und das neue Ubuntu erleben!

Advertisements